Buntes Kreuzberg: Grün

Veröffentlicht in: Buntes Kreuzberg | 0

Über alte Eichen und Buchen am Blücherplatz

Foto: ks

Man kann natürlich darüber streiten, ob man große, Jahrzehnte zurückreichende Bäume in der Stadt überhaupt haben will und ob die Dorflinde nicht lieber dort bleiben soll, wo sie früher einmal gewesen ist, also auf dem Dorf, und in der Großstadt stattdessen dann eben sechsspurige Autostraßen, U-Bahnen und Hochhäuser, Kunststoff, Glas, Asphalt und Beton ... Aber wenn schon ein paar Bäume dort stehen - die eine Eiche ist 84 Jahre alt, ich meine, mal ganz ehrlich, wo finden Sie das in Kreuzberg denn sonst noch? - dann sollten sie wenigstens erhalten bleiben und nicht plattgemacht werden für den Neubau der Gedenkbibliothek, der übrigens am Tempelhofer Feld viel besser aufgehoben wäre und neben dem die Heilig Kreuz-Kirche aussehen wird wie ein albernes Plastikspielzeug. Das ist jedenfalls meine Meinung dazu, jawohl, und das sollte einmal gesagt werden, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.