Buntes Kreuzberg: Grün

Veröffentlicht in: Buntes Kreuzberg | 0

Der Tag im Jahr, an dem die Sonne am fernsten ist

Foto: ks

Heute ist der Tag der Wintersonnenwende. Um 11:02 Uhr hat die Sonne ihren südlichsten Punkt erreicht und nun kommt alles darauf an, ob sie über den Wendekreis hinweg weiter in Richtung Südpol hinunterstürzt oder sich nach reiflicher Überlegung entschließt, lieber zu uns zurückzukommen. Gewiss, bisher hat sie noch jedes Mal kehrtgemacht. Aber inzwischen ist ja einiges ins Wanken geraten, nicht nur das Klima, und in so schwierigen Zeiten weiß man nie. Wäre also kein Schaden, wenn ihr möglichst viele Leute einen kleinen Schubs geben würden.

Die grünen Blätter hier vom vergangenen Sommer sind nicht nur hübsch, sondern stehen auch ganz sprichwörtlich für die Hoffnung, dass es bald wieder wärmere Temperaturen, das eine oder andere Bierchen im Freien und gute Gespräche unter Freunden ganz ohne Virus gibt. mogblog hat Weihnachten übrigens schon vor einer Weile abgeschafft, begeht die Wintersonnenwende traditionell mit Schweizer Käse von Knippenbergs, Weintrauben und schwarzen Oliven draußen auf dem Balkon und denkt dabei wenigstens einmal im Jahr, öhm, über den Sinn des Lebens nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.