Unterwegs nach Bullerbü

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 0

Auf einem großen Tisch liegt eine Karte des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg und immer wieder beugt sich jemand über diese Karte und trägt mit einem roten Marker ein neues Areal ein. Luisenstadt zum Beispiel. Oder Reichenberger Kiez. Autofreier Wrangelkiez. Alte Jakobstraße. Gneisenaukiez. … Weiter

Speisen wie im Paradies

Veröffentlicht in: Essen & Trinken | 0

Es gibt auf der ganzen Welt nichts Köstlicheres als äthiopisches Essen. Die Bibel berichtet, dass es der liebe Gott Wachteln und Manna regnen ließ, um sein Volk auf dem langen Marsch durch die Wüste zu nähren. Es muss sich um … Weiter

Es lebe die Currywurst!

Veröffentlicht in: Essen & Trinken | 0

Erinnert sich noch jemand an Gerhard Schröder? Der hatte damals zusammen mit Joschka Fischer von den Grünen das Kunststück fertiggebracht, die CDU rechts zu überholen und damit die SPD so gut wie gegen die Wand gefahren. So ein Mann ist … Weiter

Zu viel Müll am Kanal

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 0

An einem warmen Spätsommernachmittag ist ein Spaziergang am Landwehrkanal nur zu empfehlen. Jede Menge Blau (Himmel), Grün (Bäume sowie Restwiese) und Weiß (Wolken). Dazu streicht der Westwind freundlich über das Wasser und duftet nach Meer. Und die warme Sonne! Am … Weiter

Morgens beim Bäcker

Veröffentlicht in: Essen & Trinken | 0

Meine Mutter hatte ein großes Talent, sich in Szene zu setzen. Ging sie einkaufen, wollte sie niemals nur Brötchen, sondern ganz unbedingt “helle Brötchen” haben. Und auch keine Tomaten, sondern “frische Tomaten” mussten es sein. Dabei machte sie sich breit … Weiter

Mühsame Erinnerung

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Am 6. August 1945 fiel die erste Atombombe der menschlichen Geschichte auf die japanische Stadt Hiroshima, drei Tage später eine zweite auf Nagasaki. Dabei kamen unmittelbar etwa 100 000 Menschen ums Leben. An den Folgeschäden starben allein bis Ende 1945 … Weiter

Neues vom Mehringdamm

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 2

Der Mehringdamm ist immer wieder für eine Überraschung gut. Erst Anfang Juli haben Bündnis Stadtnatur in K61 und die Berliner Naturfreunde genau 457 Unterschriften übergeben, um gegen den Kahlschlag und die weitgehende Zerstörung der alten, dschungelartig bewachsenen Hochbeete im Zuge … Weiter

“Wir wurden verkauft!”

Veröffentlicht in: Wohnen & Arbeiten | 0

Die Tage zuvor klebten schon überall gelbe Zettel an den Eingängen. “Unser Zuhause ist keine Ware”, stand da und darunter ein durchgestrichener Einkaufswagen mit einem Häuschen drin. Irgendwann wusste es dann jeder im Kiez: Am Freitag um 17 Uhr ist … Weiter

Kuschelt gerne zusammen

Veröffentlicht in: Wildes Kreuzberg | 0

Wer jetzt im Hochsommer draußen unterwegs ist, kann sie gar nicht übersehen. Auf den warmen Grabsteinen der Friedhöfe, auf sonnenbeschienenen Lindenstämmen, immer in riesigen Ansammlungen. Da sitzen sie zu Hunderten, wimmeln über- und untereinander, klein und hübsch und rot mit … Weiter