Gegen das “Scheißsystem”

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Wenn zuweilen gefragt wird: “Wem gehört Kreuzberg?”, dann ist das schwierig zu beantworten und es geht um so weitreichende Dinge wie Gentrifizierung, steigende Mieten und verdrängtes Kleingewerbe im Souterrain. Wer hingegen in Kreuzberg demonstrieren darf, lässt sich spontan und viel … Weiter

Auch der zweite Angriff auf Kreuzberg scheitert

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Erst am Samstag hatten sogenannte Querdenker im Kiez spektakulär gegen den Corona-Lockdown protestiert. Dabei konnten sie zwar nicht ihre ursprünglich geplante Demo-Route durch die Wohnviertel in der Bergmannstraße und am Chamissoplatz durchsetzen, waren aber immerhin über den Mehringdamm bis zum … Weiter

Sankt Florian bleibt

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Der Bericht des Landesrechnungshofs hat es in sich. Die Behörde wirft dem Kreuzberger Baustadtrat Florian Schmidt nicht mehr und nicht weniger als ein “pflichtwidriges Ausüben von Vorkaufsrechten” vor. Er habe das Baugesetzbuch missachtet, heißt es dort, habe dem Bezirk ein … Weiter

Mehrheit gegen Grün-Rot

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Dass es am Marheinekeplatz Probleme gibt, ist seit langem bekannt. Als sich Ende August Anwohner und Initiativen mit Stadtrat Knut Mildner-Spindler zu einem “Fachaustausch” trafen, kamen eine ganze Reihe davon zur Sprache: Der erst um 2015 herum aufwändig umgestaltete Platz … Weiter

Schwierige Digitalisierung

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Nein, langweilig war es eigentlich nicht. Eher wie ein experimentelles Theaterstück. Seltsame Wesen stießen seltsame Laute aus, als versuchten sie, sich mit zugehaltenen Nasen unter Wasser verständlich zu machen. Ein Cursor in Pfeilform kroch erratisch über den Bildschirm, klickte hier, … Weiter

Vorerst letzter Infostand

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 2

Wer am Samstag, 9. Januar, an der Marheineke-Markthalle vorbeischlenderte, entdeckte vor dem Rossmann-Drogeriemarkt einen etwas seltsamen Infostand. “Wenn Argumente durch Diffamierung ersetzt werden, ist die Demokratie in Gefahr”, stand da in großen, handgeschriebenen Lettern auf einem Plakat. Demokratie? In Gefahr? … Weiter

Hornblower und die Mund-Nasen-Masken

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 0

Kennt jemand Horatio Hornblower? Das war ein wackerer Kapitän der britischen Royal Navy während der napoleonischen Kriege, der es bis zum Admiral gebracht hat. Bei Trafalgar hat er nicht mitgekämpft, dafür war Hornblower vor Riga maßgeblich daran beteiligt, dass der … Weiter

Spritzen vs. Schaukelpferde

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Armseliger und liebloser geht es kaum. In einem Oval aus mächtigen Felsbrocken stehen zwei traurige Schaukelpferde herum, die mit ihren bunten Metallspiralen früher vielleicht einmal niedlich waren, inzwischen aber eher abgewirtschaftet und schäbig wirken. Sie schauen sich nicht an, weitere … Weiter

“Viele von ihnen haben Angst!”

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Am Marheinekeplatz und rund um den Südstern häufen sich die Beschwerden von Anwohnern. Sie beklagen Verwahrlosung und Vermüllung, vor allem aber eine sichtlich wachsende Drogenszene. Zum Marheinekeplatz fand im August ein Fachaustausch mit Stadtrat Knut Mildner-Spindler statt, dessen Hauptergebnis wohl … Weiter

Ein Drittel trägt keine Maske

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 0

Die Idee entstand eher zufällig. Wegen der Covid-19-Pandemie tragen inzwischen die meisten Menschen in der U-Bahn und im Bus eine Mund-Nasen-Maske – allerdings hängt das auch von der Tageszeit ab und davon, ob man gerade im wilden Neukölln oder im … Weiter