Schräge Gestalten

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Besucht man Galerien, Ausstellungen oder eine Vernissage, stehen da oft viele Leute herum, machen “Ah!” und “Oh!” und in der Begleitung findet sich dann sicher jemand, der bedeutungsvoll über Einflüsse von diesem auf jenen doziert oder darüber, wie hier “experimentelle … Weiter

Die Glocken von Kreuzberg

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 1

Es dauert vielleicht eine Weile, aber irgendwann fällt es einem auf: Um 18 Uhr läuten in Kreuzberg die Glocken. Zuhause vom Balkon aus sind St. Bonifatius gut zu hören, die Passionskirche und da drüben natürlich Heilig Kreuz. Es ist ein … Weiter

Licht in der Dunkelheit

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Vor der Synagoge am Fraenkelufer wurde am Sonntag die erste Chanukka-Kerze entzündet. Das jüdische Lichterfest dauert acht Tage und erinnert an die Befreiung aus griechischer Herrschaft und die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels im Jahr 164 v. Chr. (nach jüdischer … Weiter

Schwarz auf Weiß #37

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

mogblog hat nicht nur ein Herz für wilde Tiere im Kiez und die vielen bunten Farben, für die Kreuzberg bekannt ist, sondern auch für die Kunst. Und hier besonders für aufstrebende junge oder aus anderen Gründen noch nicht ausreichend gewürdigte … Weiter

Bla bla bla! Bla bla bla!

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Marie hat es gar nicht gefallen. Es dauerte eine Weile, bis sie damit herausrückte, sie murmelte etwas von “hartem Stoff” und als ich dann einwandte, der von ihr so heiß geliebte Free Jazz sei auch nicht besonders leicht verdaulich für … Weiter

Ein Fest der Musik

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Die Fête de la Musique am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, ist ein unbestrittener Höhepunkt des Festkalenders in Berlin. Wegen der Corona-Pandemie sollte sie heuer leider schon wieder ausfallen. Ja, nicht wirklich ausfallen, aber es waren eben nur … Weiter

Wir zeigen Gesicht!

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur, mog61 | 0

Es sind kräftige, reliefartig aufgetragene Farben: Rot, Orange, Blau, Weiß, Gold. Das Besondere, ja Einzigartige an diesem Bild: Es wurde von einer blinden Malerin geschaffen. Silja Korn hat im Alter von zwölf Jahren bei einem Autounfall das Augenlicht verloren. “Ich … Weiter

Jazz-Ikonen in der Heilig Kreuz Kirche

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur, mog61 | 0

Der Pianist, Dirigent und Komponist Alexander von Schlippenbach ist längst zur lebenden Legende geworden und gilt bereits seit Jahrzehnten als einer der kreativsten Köpfe der europäischen Jazz-Avantgarde. Seine Ehefrau, die japanische Pianistin Aki Takase, ist mindestens genauso berühmt. In einem … Weiter

Ist das Kunst oder kann das weg?

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Wer am Mehringdamm direkt gegenüber von Curry36 den Kopf in den Nacken legt, kann es gut erkennen. Es sind nur drei Buchstaben. “NHS” steht da weiß mit schwarzem Rand vor rotem Hintergrund. Ein sogenanntes Tag, wie es Graffiti-Sprayer gern als … Weiter

Free Jazz gegen Corona

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur, mog61 | 0

Es ist schon Tradition, dass der gemeinnützige Verein mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V. den 5. Mai mit einem spektakulären Free-Jazz-Konzert begeht. Dieser Tag ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung und Free Jazzer gelten in der Musikwelt … Weiter

Come again, sweet love

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Dieser Text handelt von zwei guten Freunden. Der eine ist John Dowland (1563-1626). Er lebte zur Shakespeare-Zeit, dem auch in musikalischer Hinsicht “Golden Age” der englischen Geschichte, und war wohl ziemlich schwermütig. Von ihm stammen hinreißende Lautenlieder und Madrigale, er … Weiter

Gegen die Mauer gepisst

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Günther Schaefer stammt aus einem kleinen fränkischen Dorf an der DDR-Grenze. Einige Tanten lebten im Osten, der Rest im Westen. Also fanden sonntags Familientreffen statt: Der Westteil stand mit einem Bettlaken auf einer Aussichtsplattform und ganz weit weg, hinter Zäunen … Weiter

Kreuzberg war immer sein Sehnsuchtsort

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Erst einmal gibt es ein herzhaftes Frühstück mit frischen Brötchen und leckerem Käse, und Christina Schulz berichtet schon mal ein wenig über den Umzug: »Wir hatten nie ein festes Datum, das hat so vor zwölf, vierzehn Monaten angefangen.« Kiste um … Weiter

Sich selbst zu sehen …

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Hansi Mühlbauer ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Das hindert ihn nicht daran, ein selbstbestimmtes Leben zu führen: Er singt in einer Rockband und hilft als Physiotherapeut Menschen bei ihren körperlichen Beschwerden. Seine großen Leidenschaften aber sind das Reisen und … Weiter