Bergmannkiez bleibt nazifrei

Veröffentlicht in: Reportage | 1

Es war keine gute Idee, ausgerechnet mitten durch das grün-linke Kreuzberg laufen zu wollen. Schon zu Beginn machten laute Punk-Musik und Anti-AFD-Lieder aus dem Tommy-Weisbecker-Gebäude die akustischen Machtverhältnisse klar. Dagegen hatten die Demonstranten nur ein Megaphon und ein paar schlichte … Weiter

Sankt Florian bleibt

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Der Bericht des Landesrechnungshofs hat es in sich. Die Behörde wirft dem Kreuzberger Baustadtrat Florian Schmidt nicht mehr und nicht weniger als ein “pflichtwidriges Ausüben von Vorkaufsrechten” vor. Er habe das Baugesetzbuch missachtet, heißt es dort, habe dem Bezirk ein … Weiter

Nur ein Verkehrsschild

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 0

In Kreuzberg gibt es ein einziges Krankenhaus, das Klinikum am Urban. Es ist ein sehr großes Krankenhaus mit 614 Betten, einer zentralen Notaufnahme, 242 Ärztinnen und Ärzten, 562 Pflegekräften und 189 sonstigen Mitarbeitern. Jährlich werden hier rund 65.000 Patienten behandelt, … Weiter

Mehrheit gegen Grün-Rot

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Dass es am Marheinekeplatz Probleme gibt, ist seit langem bekannt. Als sich Ende August Anwohner und Initiativen mit Stadtrat Knut Mildner-Spindler zu einem “Fachaustausch” trafen, kamen eine ganze Reihe davon zur Sprache: Der erst um 2015 herum aufwändig umgestaltete Platz … Weiter

Noch einmal Glück gehabt

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 0

Das exakte Geräusch ist nicht überliefert. Erst sei ein lautes Knacken zu hören gewesen, heißt es, und als die mächtige Linde dann rund 20 Minuten später auf den Rasen donnerte, muss es mächtig gekracht und gescheppert haben. Dabei schrammte der … Weiter

Elf Bäume dürfen fallen

Veröffentlicht in: Umwelt & Verkehr | 1

Das Adjektiv “temporär” ist momentan in Kreuzberg groß in Mode. Nach “temporären Spielstraßen” und einer “temporären Notfall-Pflegeeinrichtung” in der Blücherstraße, nach Pop-up-Radwegen und Pop-up-Fahrradstraßen benötigt jetzt auch die Amerika-Gedenkbibliothek eine “temporäre Erweiterung”. Bekanntlich sollen die beiden Teile der Zentral- und … Weiter

Schwierige Digitalisierung

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Nein, langweilig war es eigentlich nicht. Eher wie ein experimentelles Theaterstück. Seltsame Wesen stießen seltsame Laute aus, als versuchten sie, sich mit zugehaltenen Nasen unter Wasser verständlich zu machen. Ein Cursor in Pfeilform kroch erratisch über den Bildschirm, klickte hier, … Weiter

Brennpunkt Fahrradstraße

Veröffentlicht in: Thema, Umwelt & Verkehr | 0

Vor einem Monat hat mogblog einen Artikel über die neue Pop-up-Fahrradstraße zwischen Südstern und Mariannenplatz veröffentlicht. Zentrale Aussage: Ausgerechnet mitten in der Corona-Pandemie behindert sie – oder besser: ihre Beschilderung – die Zufahrt zum Urbankrankenhaus. Dieser Text hat ein umfangreiches … Weiter

Gegen die Mauer gepisst

Veröffentlicht in: Kunst & Kultur | 0

Günther Schaefer stammt aus einem kleinen fränkischen Dorf an der DDR-Grenze. Einige Tanten lebten im Osten, der Rest im Westen. Also fanden sonntags Familientreffen statt: Der Westteil stand mit einem Bettlaken auf einer Aussichtsplattform und ganz weit weg, hinter Zäunen … Weiter

Maskenpflicht nur im ÖPNV

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 0

Blicken wir ein paar Tage in die Zukunft? Die U 7 morgens im Stoßverkehr, die Leute drängen sich dicht an dicht und jeder hat so ein Stück Stoff im Gesicht. Das wäre für Kreuzberg wohl ein sehr ungewöhnliches Bild! Wie viele … Weiter