Mehrheit gegen Grün-Rot

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Dass es am Marheinekeplatz Probleme gibt, ist seit langem bekannt. Als sich Ende August Anwohner und Initiativen mit Stadtrat Knut Mildner-Spindler zu einem “Fachaustausch” trafen, kamen eine ganze Reihe davon zur Sprache: Der erst um 2015 herum aufwändig umgestaltete Platz … Weiter

Elf Bäume dürfen fallen

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 1

Das Adjektiv “temporär” ist momentan in Kreuzberg groß in Mode. Nach “temporären Spielstraßen” und einer “temporären Notfall-Pflegeeinrichtung” in der Blücherstraße, nach Pop-up-Radwegen und Pop-up-Fahrradstraßen benötigt jetzt auch die Amerika-Gedenkbibliothek eine “temporäre Erweiterung”. Bekanntlich sollen die beiden Teile der Zentral- und … Weiter

Schwierige Digitalisierung

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Nein, langweilig war es eigentlich nicht. Eher wie ein experimentelles Theaterstück. Seltsame Wesen stießen seltsame Laute aus, als versuchten sie, sich mit zugehaltenen Nasen unter Wasser verständlich zu machen. Ein Cursor in Pfeilform kroch erratisch über den Bildschirm, klickte hier, … Weiter

Menschenkette mit Maskenpflicht

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 0

Die Sonne schien, überhaupt herrschte wunderbares Sommerwetter, die Stimmung war sehr entspannt und endlich einmal musste man zum Demonstrieren nicht bis zum Kanzleramt oder zum Alexanderplatz laufen. Das »Band der Solidarität«, welches das Bündnis #Unteilbar am 14. Juni spannte, reichte … Weiter

Maskenpflicht nur im ÖPNV

Veröffentlicht in: Corona, Politik & Gesellschaft | 0

Blicken wir ein paar Tage in die Zukunft? Die U 7 morgens im Stoßverkehr, die Leute drängen sich dicht an dicht und jeder hat so ein Stück Stoff im Gesicht. Das wäre für Kreuzberg wohl ein sehr ungewöhnliches Bild! Wie viele … Weiter

Linke will Kiez-Blättchen unter die Arme greifen

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Die Kreuzberger Linken wollen mehr Unterstützung für Stadtteilmagazine und andere kleine, lokale Medien im Kiez. Sie verlangen, dass das Bezirksamt prüft, ob amtliche Bekanntmachungen, Stellenanzeigen oder Veranstaltungshinweise künftig dort nicht in Form einer bezahlten Anzeige erscheinen könnten. Das würde nicht … Weiter

Linke empört über »Selbstbedienungsmentalität«

Veröffentlicht in: Politik & Gesellschaft | 0

Die AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist wieder komplett. Erst Ende September war sie ausgetreten, seit 31. Oktober ist Sibylle Schmidt jetzt wieder Mitglied der Fraktion. Gleichzeitig wurde sie zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die Linke vermutet einen Zusammenhang mit der … Weiter